Samstag, 15. Dezember 2018

Mannschaftswettkampf/ Saisonabschluss 2018

Am Samstag 15.12.2018 fand wie jedes Jahr traditionelle Mannschaftswettkampf  zum Jahresabschluss statt. Sieben  Mannschaften aus verschiedenen Vereinen fanden den Weg nach Alterswilen.

Wie üblich bestritten die TurnerInnen verschiedene Plauschdisziplinen wie auch Ringen, Schwingen und Kugelstossen. Anders wie im letzten Jahr ist unser Team so gewachsen das wir fast alle Jahrgänge abdecken konnten und sonst „intern“ verschoben was die Trainer sehr gut im Griff hatten ebenso  waren unsere TurnerInnen in Bestform und zeigten starke Leistungen ob im Plausch wie auch in den Kämpfen. Im Pedalofahren war es wie ein Krimi zum Zuschauen wer als Erster die Ziellinie erreicht.  Nicht nur gewinnen steht an diesem letzten Wettkampf im Jahr im Vordergrund sondern auch Freundschaften pflegen, als Team zusammen wachsen und Spass haben ist genauso wichtig. Unser Team war jedoch so gut in Form das sie mit den Favoriten aus Märstetten ein Kopf an Kopf rennen hatten um den ersten Platz. Nach dem feinen traditionellen SchniPo Plausch im Sonnenhof stand fest das unsere TurnerInnen ihr Comback mit dem zweiten Platz feiern durften. Herzlichen Glückwunsch allen und natürlich auch nach Märstetten.

 

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Vereine für Ihr Kommen, den Fans unserer Nationalturner die sie lautstark unterstützen, den Mamis die für die Kaffestube backten, dem Team vom Sonnenhof und bei unserem Leiterteam für Ihren Einsatz als Coach, Kampfrichter und Wirt.















Gian warf mehr wie 10m weit

Phil


Elias

Simon

Cédric

Jan













Mamis und Fans













Cyrill stellte den Kampf
 

Sonntag, 11. November 2018

Mannschaftswettkampf


Für alle Nationalturnfreunde/ Familien/ Fans
Am 15.12.2018 ab 13Uhr
findet in Alterswilen
der Mannschaftswettkampf statt.
Damit endet die Saison für unsere Nationalturner.
Alle sind herzlich eingeladen unsere Nationalturner
lautstark zu unterstützten.
Eine kleine Kaffeestube steht allen offen.

Montag, 17. September 2018

Schweizermeisterschaft im Kemmental 8.9.18


Heimspiel für unsere Nationalturner an der SM in Alterswilen
Über 300 Turner und Turnerinnen fanden am 8. September den Weg ins Kemmental. Spitzensportler in allen Disziplinen das war kein leichtes Heimspiel für unsere Nationalturner!
Trotz spitzen Vornoten am Morgen hatten sie am Nachmittag kein leichtes Spiel gegen Ihre Gegner.

 Besondere Leistungen
Starke Leistungen im Steinheben brachten auch an diesem Samstag Roman Hostetter, Sven Poller, Cyrill, Joel und Sandro Bürke, Gian Birrer und Elias Bolzli alle erreichten mit 28 Heben Bestnote 10 im Steinheben. Ebenfalls Bestnote im Steinstossen für Gian, Elias, Joel und Sandro Bürke! Gratulation! Weitere Bestnoten 10 von Cyrill im Lauf, von Simon Forster im Hochweitsprung und von den Piccolos Melk Schmid und Simea Bolzli in ihrer Freiübung! Herzliche Gratulation!!

 Bei den Zweikämpfen am Nachmittag konnten unsere Turner auf die lautstarke Unterstützung der Kemmentaler zählen – herzlichen Dank an dieser Stelle an alle die sich Zeit nahmen und als Zuschauer, Fan, Sponor/Gönner oder Nationalturnerfreund unser Fest unterstützten. Es lief nicht allen wie gewünscht; Cyrill Bürke schnupperte gar im dritten Gang am Schlussgang verlor diesen wie auch den letzten und verpasste so gar knapp die Auszeichnung um  0.3 Punkte. Ebenfalls sein Bruder Sandro verlor im ersten Gang gegen den späteren Sieger  der Kategorie Jugend Piccolo konnte den Wettkampf aber als 12. beenden, wurde geehrt und bekam einen schönen Zweig, ebenfalls Thomas Reichmuth konnte bei den Piccolos einen Zweig ergattern! Gratulation den Beiden!  Simea Bolzli konnte zwar als dritt Beste im JG 2011 den Wettkampf beenden da aber bei den Piccolos alle JG ab 2009 zusammen zählen reichte es ihr nicht mehr für eine Auszeichnung. Ihr Bruder Elias verlor seinen Kampf um den Meistertitel konnte aber als  zweiter Thurgauer die Schweizermeisterschaft beenden und wurde ebenfalls geehrt und bekam einen Zweig! Gratulation! Starker Tag auch von Simon Forster und Joel Bürke die sich beide auch einen Zweig hart erkämpften. Herzlichen Glückwunsch! Trotz hartem Training reichte es allen andern nicht mehr für einen begehrten Zweig aber der Gabentempel hatte für alle einen schönen Preis bereit. Herzlichen Dank an Gabenchef Ruedi Engeli und seinem Team für den unschlagbar starken Gabentempel der die Turner und Turnerinnen zu Bestleistungen animierte! War der Schnitt der Schweizermeisterschaft in diesem Jahr um einen Punkt höher als im letzten Jahr in Netstal.

 Besonderer Dank an Fabian Bösch und Marco Brändli die unsere Turner coachten an diesem wichtigen Tag, natürlich auch allen andern Helfern der Vereine aus dem Kemmental ob auf dem Wettkampfplatz, am Grill, hinter der Theke, im Service, beim Aufbauen, Aufräumen, beim Fotografieren, Homepage gestalten, im Rechnungsbüro und und und ohne Euch wäre der Anlass in der Form nicht machbar gewesen. Danke an Otto Brändli – OK Präsident- der den Anlass ins Kemmental holte und somit allen Schweizer Nationalturnern eine unvergessliche Schweizermeisterschaft mit Besten Wettkampfanlagen im Kemmental bescheren konnte.

Zu den Ranglisten:

https://www.env-afgn.ch/agenda/resultate/SM%20Nationalturnen%20Alterswilen%202018

Sven Poller

Cédric Bolzli

Roman Hostetter

Joel Bürke

Gian Birrer

unsere Piccolos und g.l. Elias J1
Befehl von Fabian war: WARTET HIER!

SM Team

mehr Fotos:

https://photos.app.goo.gl/N3KmUxMiDDHpXtCg8