Sonntag, 11. November 2018

Mannschaftswettkampf


Für alle Nationalturnfreunde/ Familien/ Fans
Am 15.12.2018 ab 13Uhr
findet in Alterswilen
der Mannschaftswettkampf statt.
Damit endet die Saison für unsere Nationalturner.
Alle sind herzlich eingeladen unsere Nationalturner
lautstark zu unterstützten.
Eine kleine Kaffeestube steht allen offen.

Montag, 17. September 2018

Schweizermeisterschaft im Kemmental 8.9.18


Heimspiel für unsere Nationalturner an der SM in Alterswilen
Über 300 Turner und Turnerinnen fanden am 8. September den Weg ins Kemmental. Spitzensportler in allen Disziplinen das war kein leichtes Heimspiel für unsere Nationalturner!
Trotz spitzen Vornoten am Morgen hatten sie am Nachmittag kein leichtes Spiel gegen Ihre Gegner.

 Besondere Leistungen
Starke Leistungen im Steinheben brachten auch an diesem Samstag Roman Hostetter, Sven Poller, Cyrill, Joel und Sandro Bürke, Gian Birrer und Elias Bolzli alle erreichten mit 28 Heben Bestnote 10 im Steinheben. Ebenfalls Bestnote im Steinstossen für Gian, Elias, Joel und Sandro Bürke! Gratulation! Weitere Bestnoten 10 von Cyrill im Lauf, von Simon Forster im Hochweitsprung und von den Piccolos Melk Schmid und Simea Bolzli in ihrer Freiübung! Herzliche Gratulation!!

 Bei den Zweikämpfen am Nachmittag konnten unsere Turner auf die lautstarke Unterstützung der Kemmentaler zählen – herzlichen Dank an dieser Stelle an alle die sich Zeit nahmen und als Zuschauer, Fan, Sponor/Gönner oder Nationalturnerfreund unser Fest unterstützten. Es lief nicht allen wie gewünscht; Cyrill Bürke schnupperte gar im dritten Gang am Schlussgang verlor diesen wie auch den letzten und verpasste so gar knapp die Auszeichnung um  0.3 Punkte. Ebenfalls sein Bruder Sandro verlor im ersten Gang gegen den späteren Sieger  der Kategorie Jugend Piccolo konnte den Wettkampf aber als 12. beenden, wurde geehrt und bekam einen schönen Zweig, ebenfalls Thomas Reichmuth konnte bei den Piccolos einen Zweig ergattern! Gratulation den Beiden!  Simea Bolzli konnte zwar als dritt Beste im JG 2011 den Wettkampf beenden da aber bei den Piccolos alle JG ab 2009 zusammen zählen reichte es ihr nicht mehr für eine Auszeichnung. Ihr Bruder Elias verlor seinen Kampf um den Meistertitel konnte aber als  zweiter Thurgauer die Schweizermeisterschaft beenden und wurde ebenfalls geehrt und bekam einen Zweig! Gratulation! Starker Tag auch von Simon Forster und Joel Bürke die sich beide auch einen Zweig hart erkämpften. Herzlichen Glückwunsch! Trotz hartem Training reichte es allen andern nicht mehr für einen begehrten Zweig aber der Gabentempel hatte für alle einen schönen Preis bereit. Herzlichen Dank an Gabenchef Ruedi Engeli und seinem Team für den unschlagbar starken Gabentempel der die Turner und Turnerinnen zu Bestleistungen animierte! War der Schnitt der Schweizermeisterschaft in diesem Jahr um einen Punkt höher als im letzten Jahr in Netstal.

 Besonderer Dank an Fabian Bösch und Marco Brändli die unsere Turner coachten an diesem wichtigen Tag, natürlich auch allen andern Helfern der Vereine aus dem Kemmental ob auf dem Wettkampfplatz, am Grill, hinter der Theke, im Service, beim Aufbauen, Aufräumen, beim Fotografieren, Homepage gestalten, im Rechnungsbüro und und und ohne Euch wäre der Anlass in der Form nicht machbar gewesen. Danke an Otto Brändli – OK Präsident- der den Anlass ins Kemmental holte und somit allen Schweizer Nationalturnern eine unvergessliche Schweizermeisterschaft mit Besten Wettkampfanlagen im Kemmental bescheren konnte.

Zu den Ranglisten:

https://www.env-afgn.ch/agenda/resultate/SM%20Nationalturnen%20Alterswilen%202018

Sven Poller

Cédric Bolzli

Roman Hostetter

Joel Bürke

Gian Birrer

unsere Piccolos und g.l. Elias J1
Befehl von Fabian war: WARTET HIER!

SM Team

mehr Fotos:

https://photos.app.goo.gl/N3KmUxMiDDHpXtCg8

Sonntag, 2. September 2018

Nationalturntag Eschenbach 1.9.18


Elf Neuwiler Nationalturner starteten am St. Galler Nationalturntag in Eschenbach. Insgesamt waren über 230 Turnerinnen und Turner in sieben verschiedenen Kategorien am Start.
Mit vollem Elan wurde im Regen um Bestleistungen gekämpft galt es doch als Hauptprobe für die SM morgen und der reichhaltige Gabentempel motivierte ebenfalls. Leider musste Roman Hostetter schon nach der zweiten Vornote die Aufgabe erklären stürtze er doch bei seiner Freiübung ungünstig auf den Rücken. Wir hoffen dass er Morgen am Start sein wird! Besonders zu erwähnen sind die Leistungen von Cyrill, Joel und Sandro Bürke, Elias und  Cédric Bolzli, Gian Birrer und Thomas Reichmuth welche im Stein heben die Maximalpunktzahl 10 erreichten. Ebenso erreichte Joel im Steinstossen Bestnote 10.  Im Hochweitsprung brillierte Micha Forster mit 1.35m und Cyrill Bürke mit 1.20, welches ihnen eine Note von 9.1 einbrachte. Zufrieden konnte Cyrill auch mit seiner Note 9.8 im Lauf sein. Durchwegs sehr gute Leistungen zeigten die Neuwiler Turner in Ihrer Freiübung: Micha mit 9, Cyrill 9.1, Gian 9.2, Sandro 9.3 ,Cédric und Joel 9.5, Elias und Simea toppten das Ganze mit 9.6.

Doch mehr oder weniger  zufrieden mit ihren Vornoten war jedem klar dass er seine Kräfte für die Zweikämpfe sammeln musste. Besonders gelang dies Thomas Reichmuth der als Einziger von den Neuwiler beide seiner Kämpfe mit Bestnote 10 beenden konnte und somit am Schluss des Tages auf dem 7. Platz stand, geehrt wurde und einen Zweig entgegen nehmen konnte! Auch Sandro auf dem 17. Platz reichte es für einen Zweig bei den Piccolos- herzliche Gratulation! Simea verpasste durch zwei Niederlagen die Auszeichnung wurde noch 39.. Anders da ihr Bruder Elias der konnte dank guten Vornoten und einem Sieg als 16. eine Auszeichnung entgegen nehmen.  Sein Ziel für morgen ist klar es unter die Besten zehn zu schaffen!  Simon Forster reichte es trotz einem Sieg nicht mehr für einen Zweig er wurde 34.. Auch in der Leistungsklasse 1 konnte keine Auszeichnung verbucht werden;  Joel, Gian und Cédric konnten trotz guter Kämpfe nicht mit den Besten mithalten. Anders lief es Cyrill der nach den Vornoten auf dem 8. Platz stand und mit sehr guten Zweikämpfen am Nachmittag drei Plätze gutmachen konnte und als 5. Geehrt wurde und eine Auszeichnung bekam! Glückwunsch!!  Micha reichte es bei den Aktiven auch nicht mehr für eine Auszeichnung er beendete den Wettkampf als 13.. Der Gabentempel hielt aber für jeden einen Preis bereit somit waren am Schluss doch alle sehr glücklich und zufrieden.

  Nach einem intensiven Trainingsmonat hoffen nun alle morgen an der SM Bestleistungen abrufen zu können. Wir hoffen sehr auf viele Kemmentaler/innen die für uns die Daumen drücken und auch mal ein lautes: Hopp!  rufen. 
das neue Zelt konnte das erste mal aufgestellt werden!
 
 
Cyrill Bürke links
 
 
Micha Forster in seiner Freiübung
 
Gian Birrer und Cédric Bolzli
 
 
 
 
 
 
 
Simea Bolzli
 
 
 
Sandro Bürke
 
 
Simon Forster
 
Thomas Reichmuth
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Cédric Bolzli
 
 
 
Joel Bürke
 
Gian Birrer
 
 
Simon Forster
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thomas Reichmuth
 
Sandro Bürke
 
 
Elias Bolzli